Skiurlaub Österreich Tirol

Skiregionen in Tirol

Skigebiete in Tirol variieren in Größe und Bekanntheit

Tirol bietet sich für einen Wintersporturlaub gerade so an, zahlreiche Skigebiete sind hier vorhanden. Eines der größten Skigebiete in Tirol ist mit seinen 276 Kilometern Skipiste St Anton Am Arlberg . 86 Lifte stehen dem Skiläufer hier zur Verfügung, Skispaß pur. Auch das bekannte Ischgl ist ein Skigebiet in Tirol, hier befinden sich 210 Kilometer Skipiste und 40 Lifte.

Reisen nach Tirol
Unter diesen Links finden Sie Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels im wunderschönen Bundesland Tirol in Österreich.

 • Ferienhäuser in Tirol
 • Hotels in Tirol
 • Skireisen und Skiurlaub in Österreich


Neben Ischgl, St Anton, Wilder Kaiser, Hochzillertal, Hochfügen oder Zillertal Arena befinden sich in Tirol auch zahlreiche kleinere Skigebiete. Darunter beispielsweise das Alpbachtal, welches sich mit dem Wilschönau zusammengetan hat und nun mit 145 Kilometern Piste und 19 Liften unter den Top 10 der Tiroler Skigebiete ist. Informieren Sie sich auf www.alpbachtal.at.
Bergbahnen See mit einer kleinen 12 Kilometer langen Skipiste, Kappl mit seinen 40 Kilometern Piste oder das sehr kleine Skigebiet Kaunertaler Gletscher mit 6 Kilometern Piste und 4 Liften. Das sind die bekanntesten Skiregionen in Tyrol, aber auch außerhalb von Trubel und Rummel gibt es schöne Pisten.

Die Skigebiete in Tirol variieren zwar in ihre Größe und Bekanntheit, dennoch sind alle der Reihe weg durchaus schön und einladend.

Die Schneehöhe variiert ebenfalls in den Skigebieten in Tirol, diese liegt zwischen 80 cm und 370cm.

Infos über die Skiregionen findet man übrigens auch bei den Wintersportvereinen und Skiclubs in Tirol.